Skip to content
Bestellen

Einlagerung von Nabelschnurblut

Diese
andere
Vorsorge

Sichere dir zur Geburt das natürliche Potenzial von Stammzellen aus Nabelschnurblut. Einfach zu gewinnen. Schon heute einsatzfähig.
Für den Fall der Fälle.

Warum?
na weil

  • Personalisierte Vorsorge!

    Deine Vorsorge mit Nabelschnurblut passt zu 100 % zu deinem Kind, von Natur aus! Individuelle Anpassungen? Überflüssig.

    • Gehört zu 100 % deinem Kind.
    • 100 % eigenen Stammzellen auf Abruf.
    • Passen zu 100 % zum eigenen Körper.
    • 100 % personalisierte Gesundheitsvorsorge.
  • Zur richtigen Zeit!

    Nur zur Geburt können die besonderen Stammzellen ohne jeglichen Eingriff oder Hormontherapie gewonnen werden.

    • Keine Narkose oder Hormontherapie.
    • Keine Schmerzen.
    • Kein zusätzliches Risiko.
    • Einfach eingelagert und vorgesorgt.
  • Schon heute anwendbar!

    Nabelschnurblut kann bei wichtigen medizinischen Behandlungen im späteren Leben eures Kindes zum Einsatz kommen. Diese Erkrankungen wurden schon behandelt:

    • Blutkrebs und solide Tumore
    • Immundefekte und Autoimmunerkrankungen
    • Stoffwechselerkrankungen
    • Neurologische Erkrankungen
  • Für die Therapien von Morgen!

    Mit Nabelschnurblut kannst du den Zugang zu den Therapien von Morgen einfach selbst schaffen. Schon heute! Daran wird geforscht:

    • Blutkrebs und solide Tumore
    • Immundefekte und Autoimmunerkrankungen
    • Stoffwechselerkrankungen
    • Neurologische Erkrankungen

da geht was

Ob Nabelschnurblut
noch mehr kann?

Überzeug’ dich selbst.

  • 80+

    Bei so vielen Erkrankungen wurde Nabelschnurblut schon angewendet.

    Wo Nabelschnurblut schon eingesetzt wurde

    Nabelschnurblut ist wie ein Reset-Button

    Nach einer Chemo oder Bestrahlung hilft es, die Blutbildung und das Immunsystem neu aufzubauen.

    Stammzellen aus der Nabelschnur helfen bei der Blutbildung nach einer Chemotherapie

    60.000+

    So viele Menschen wurden schon mit Nabelschnurblut behandelt.

    97+

    So viel Prozent aller Nabelschnüre werden nach der Geburt weggeworfen.

  • „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“

    - Hermann Hesse

    Dein Kind. Nabelschnurblut. Zauber. Schööön.

    1988

    wurde zum ersten Mal ein Patient mit Nabelschnurblut behandelt.

    Nochmal als Recap:
    Hier wurde Nabelschnurblut schon angewendet

    Blutbildungsstörungen
    Blutreifungsstörungen
    Immundefekte
    Autoimmunerkrankungen
    Solide Tumore
    Stoffwechselerkrankungen
    Neurologische Erkrankungen

    2005

    wurde Nabelschnurblut erstmals erfolgreich bei einem Kind mit einer Hirnschädigung angewendet.

    Nabelschnurblut bei Hirnschädigung

  • Schön, dass du weitergeklickt hast.

    Wir lieben neugierige Menschen!

    100+

    So viele klinische Studien erforschen neue Therapien mit Nabelschnurblut.

    Heute “Vielleicht”,
    morgen vielleicht schon “Sicher!”

    Diese Erkrankungen sollen zukünftig mit Nabelschnurblut behandelbar sein.

    Frühkindliche Hirnschädigungen
    Herzfehler
    Schlaganfälle
    Chronische Lungenerkrankungen
    Verschiedene Autoimmunerkrankungen

    5 von 7

    Auf so vielen Kontinenten wird mit Nabelschnurblut geforscht.

    2021

    verstarb Hal Broxmeyer, der Urvater der Nabelschnurblut-Forschung.

  • Pro
    Networking!

    Ärzt:innen wollen mit Nabelschnurblut zukünftig die Vernetzung im Gehirn von Kindern mit Hirnschädigungen erhöhen und so ihre motorischen Fähigkeiten verbessern.

    Frei
    durchatmen!

    Forscher:innen arbeiten daran, chronische Lungenerkrankung bei Neugeborenen durch Nabelschnurblut behandelbar zu machen.

    Anti
    autoimmun!

    Zellen aus dem Nabelschnurblut sollen zukünftig dabei helfen, Menschen mit MS, Typ-1-Diabetes oder Kolitis das Leben mit der Erkrankung leichter zu machen.

    Nabelschnurblut

    „Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“

    – Antoin de Saint-Exupery

  • Stammzellen aus Nabelschnurblut unter dem Mikroskop

    Stammzellen aus Nabelschnurblut sichern

    Eine Stammzelle aus Nabelschnurblut im Stil von van Gogh :-)

    Erzeugt mit DALL-E 2

    Stammzellen aus Nabelschnurblut

Willst du noch wissen, wie das überhaupt abläuft?

wir zeigen dir wie das geht.
Punkt

3 Schritte. Das. War’s.

1

Entscheidung

Finde unter unseren Services die beste Lösung für dich und dein Kind. Überprüfe, ob deine Wunschklinik für die Entnahme zertifiziert ist. Alles was für die Entnahme notwendig ist, bekommst du dann mit deiner eti.box zu dir nach Hause.

Stammzellen aus Nabelschnurblut sichern

2

Entnahme

Gib eure eti.box zur Geburt einfach bei deinem Kreißsaal-Team ab. Es kennt sich mit der Entnahme bestens aus und wird anschließend auch unseren Kurier informieren.

Mit der eti.box Stammzellen aus Nabelschnurblut sichern

3

Einlagerung

Unser Kurier bringt eure eti.box so schnell wie möglich zu uns ins Stammzell-Labor. Dort bereiten wir eure Vorsorge auf, frieren sie ein und bewahren sie in unseren Stickstoff-Tanks bei -180°C auf.

eti.box mit Stammzellen ins Labor

so.geht.das

Finde jetzt genauso einfach den Service, der am besten zu euch passt.

eti.box für Stammzellen aus der Nabelschnur

z. B. im Jahres-Abo

ab 145 €
+ 995 € Startgebühr

her damit

du willst mehr.mehr. mehr. mehr mehr. mehr. mehr?

Darf’s noch ein Ratgeber sein?

Unseren ausführlichen Ratgeber zur Gesundheitsvorsorge mit Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe gibt’s direkt hier aufs Smartphone.

  • Formalitäten vor der Geburt

    Formalitäten vor der Geburt

  • Mentale Gesundheit Schwangerschaft

    Mentale Gesundheit

Lieber noch ein Must-Read aus dem eti.verse?